Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Muss ich im Ruhestand Steuern zahlen?

Mit dem Alterseinkünfte-Rechner können Seniorinnen und Senioren selbst prüfen, ob sie eine Einkommensteuererklärung abgeben und Einkommensteuer zahlen müssen.

Gleich auf Nummer sicher gehen ...

... und die Steuern exakt bei Fälligkeit automatisch vom Bankkonto abbuchen lassen.

Infos zum SEPA-Lastschriftmandat und Teilnahmeerklärung zum Download

Hauptinhaltsbereich

Aktuelles

Neues aus dem Steuerrecht und der Steuerverwaltung

Wichtiger Hinweis!

Angesichts der besonderen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus bitten wir Sie, zu Ihrem eigenen und dem Schutz unserer Beschäftigten den Besuch des Finanzamts bzw. des Servicezentrums vorübergehend auf das absolut Notwendige zu beschränken

Gerne können Sie sich telefonisch oder schriftlich an das Finanzamt wenden.
Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner können Ihrem Steuerbescheid oder der Internetseite des Finanzamtes entnommen werden. Es besteht die Möglichkeit, telefonisch einen persönlichen Besprechungstermin vor Ort zu vereinbaren.

Besucher, die Unterlagen persönlich im Finanzamt abgeben wollen, werden gebeten, diese per Post an das Finanzamt zu übersenden oder direkt in den Briefkasten vor Ort zu werfen. Vordrucke können auf unserer Seite Formulare heruntergeladen oder beim Finanzamt schriftlich oder telefonisch angefordert werden.

Zudem können Steuererklärungen komfortabel über das Onlineportal ELSTER eingereicht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Internet unter www.elster.de.

Sollte ein Besuch im Servicezentrum unumgänglich sein, werden Sie gebeten, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Besuchern und den Bearbeitern einzuhalten.

Auf die geltende Maskenpflicht und die Zugangsbeschränkungen bei Betreten des Servicezentrums wird hingewiesen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

Abgabefristen ab dem Veranlagungszeitraum 2018

Ab dem Veranlagungszeitraum 2018 geltend für die laufend veranlagten Steuern (wie z.B. Einkommensteuer oder Umsatzsteuer) folgende Abgabefristen:

  • Bei nicht zur Abgabe verpflichteten Steuerbürgern gilt wie bisher eine Abgabefrist von vier Jahren (§ 169 Abs. 2 Nr. 2 AO).
  • Bei zur Abgabe verpflichteten steuerlich nicht beratenen Steuerpflichtigen:
    31.07. des Folgejahres [Fälle mit land- und forstwirtschaftlichen Einkünften (kurz: LuF-Fälle) i.d.R. 31.01. des zweiten Folgejahres].
  • Bei zur Abgabe verpflichteten steuerlich beratenen Steuerpflichtigen:
    28./29.02. des zweiten Folgejahres (LuF-Fälle i.d.R. 31.07. des zweiten Folgejahres).

Coronavirus

Auf unserer Themaseite "Coronavirus" finden Sie gebündelt Informationen und Formulare zur steuerlichen Entlastung für die Bewältigung der wirtschaftlichen folgen der Corona-Pandemie, insbesondere

  • eine Anleitung für die Beantragung der Erstattung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung beim Finanzamt,
  • Informationen zur umsatzsteuerlichen Behandlung gewährter Corona-Soforthilfen,
  • das Antragsformular "Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus" nebst Hinweisen zu seiner Verwendung,
  • Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat und des Bayerischen Landesamts für Steuern sowie
  • einschlägige Schreiben des Bundesfinanzministeriums.

Zur Themaseite "Coronavirus"

Wirtschaftsministerium warnt vor gefälschten E-Mails im Zusammenhang mit „Soforthilfe Corona“
Pressemitteilung des StMWi vom 04.05.2020

13.05.2020 - Forschungsförderung

Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz - FZulG) vom 14.12.2019
Information des Bundesfinanzministeriums

08.05.2020 - Influencer

Ich bin Influencer - Muss ich Steuern zahlen? - FAQ für Social-Media-Akteure
Information des Bayerischen Landesamts für Steuern

04.05.2020 - Abgabenordnung

Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (AEAO)
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

28.04.2020 - Ergebnisse Bürgerbefragung 2019/2020

Große Zufriedenheit mit der Arbeit der bayerischen Finanzämter // mehr als 46.000 Teilnehmer in Bayern
Information des Bayerischen Landesamts für Steuern

27.04.2020 - Umsatzsteuer

Besteuerung von Verwaltungsgemeinschaften
Verfügung vom 27.04.2020

20.04.2020 - Bürgerbefragung

Füracker: Gute Noten für bayerische Steuerverwaltung
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

17.04.2020 - Servicezentren

Servicezentren der bayerischen Finanzämter bleiben weiterhin geschlossen
Pressemitteilung des Bayerischen Landesamts für Steuern

14.04.2020 - Auslandstätigkeit

Steuerbefreiung des Kaufkraftausgleichs; Gesamtübersicht der Kaufkraftzuschläge - Stand: 1. April 2020
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

09.04.2020 - Corona-Krise

Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

09.04.2020 - Investmentsteuergesetz

Investmentsteuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

06.04.2020 - Corona-Krise

Steuerliche Fragen und Antworten zu Corona
Information des Bundesfinanzministeriums

03.04.2020 - Corona-Krise

Sonderregelungen für Grenzpendler*innen
Information des Bundesfinanzministeriums

03.04.2020 - Haus und Grund

Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück (Kaufpreisaufteilung)
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

30.03.2020 - Land- und Forstwirtschaft

Füracker: Fairere Besteuerung für Land- und Forstwirte in Kraft
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

26.03.2020 – Steuererklärung 2018

Füracker: Fristverlängerung bei Abgabe von Steuererklärungen
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

23.03.2020 - Umsatzsteuer

Umsatzsteuer; Umsatzsteuerliche Behandlung von Miet- und Leasingverträgen als Lieferung oder sonstige Leistung
Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 18.03.2020

23.03.2020 – Coronavirus

Füracker: Wir schaffen mehr Liquidität für bayerische Unternehmen!
(aktualisiert: 25.03.2020, 09.00 Uhr)

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

19.03.2020 - Coronavirus

Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2)
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

19.03.2020 - Gewerbesteuer

Gewerbesteuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2)
Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder

19.03.2020 - Coronavirus

Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus
Pressemitteilung des Bayerischen Landesamts für Steuern

18.03.2020 – Ausbildung

Füracker: Zukunftssicher Studieren beim Staat
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

18.03.2020 – Coronavirus

Corona-Pandemie - Füracker gibt steuerliche Soforthilfen bekannt
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

18.03.2020 – Coronavirus

Füracker: Servicezentren der bayerischen Finanzämter schließen vorsorglich
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

16.03.2020 - Coronavirus

Antragsformular: Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus
Die vereinfachte Stundungsregelung gilt nur für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer.
Steuerabzugsbeträge im Sinne des § 222 Satz 3 und 4 Abgabenordnung (Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer) können nicht gestundet werden.
Für Steuerabzugsbeträge besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Vollstreckungsaufschub bei Ihrem zuständigen Finanzamt einzureichen.

06.03.2020 - Körperschaftsteuer

Anwendungsfragen zu § 14 Absatz 2 KStG
Schreiben des Bundesfinanzministeriums

03.02.2020 – Ausbildung

Füracker: Zukunftssichere Ausbildung im öffentlichen Dienst in Bayern
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

13.12.2019 - Weihnachtsfrieden

Füracker: Finanzamt wahrt Weihnachtsfrieden
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

06.12.2019 - Steuererklärung 2019

Füracker: Einkommensteuererklärung 2019 wird einfacher!
Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

21.11.2019 - Progressionsvorbehalt-Rechner

Der Progressionsvorbehalt-Rechner wurde auf den Veranlagungszeitraum 2020 erweitert.
Service des Bayerischen Landesamts für Steuern

16.09.2016 - Umsatzbesteuerung von Jagdgenossenschaften ab 2017

Ab 01.01.2017 ändert sich die umsatzsteuerliche Beurteilung der Jagdverpachtung durch Jagdgenossenschaften. Eine Übergangsregelung ermöglicht die Anwendung des bisherigen Rechts bis 31.12.2020. Der Antrag hierzu muss bis 31.12.2016 gestellt werden. Hierzu:

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand