Finanzamt Schwandorf: Aktuelles - Aus dem Finanzamt

Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Anschrift

Telefon, Telefax, E-Mail

Öffnungszeiten
Servicezentren

Montag: 7.30 - 12.00 Uhr
Dienstag: 7.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 7.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 7.30 - 12.00 Uhr
und 13.30 - 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr
Details...

Für Ihren persönlichen Besuch beachten Sie bitte die Öffnungszeiten unserer Servicezentren!

Zeiten, in denen Sie uns telefonisch am besten erreichen

  • Montag - Freitag:
    8.00 - 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass ein Teil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilzeitbeschäftigt ist.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis, wenn Ihr(e) Ansprechpartner(in) ggfs. auch zu den genannten Zeiten nicht vollumfänglich erreichbar ist.


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Aus dem Finanzamt

Aktuelle Informationen aus dem Finanzamt Schwandorf mit der Außenstelle Neunburg vorm Wald.

Zentrale Bearbeitung Fälle mit Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft:

Das Finanzamt Schwandorf mit der Außenstelle Neunburg vorm Wald wird ab dem 05.11.2018 alle Steuerbürger, die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft erzielen, zentral bei der Außenstelle Neunburg vorm Wald veranlagen.

Betroffen sind ca. 4.100 Land- und Forstwirte der bisherigen Allgemeinen Veranlagungsstelle (AVSt). Verschiedene Untersuchungen haben ergeben, dass eine Zentralisierung der Land- und Forstwirtschaft wegen der steuerrechtlichen Besonderheiten (Gewinnermittlung, abwei-chendes Wirtschaftsjahr usw.) zweckmäßig ist, weil dadurch regelmäßig spürbare Verbesserungen sowohl in der Bearbeitungsqualität als auch der Bearbeitungsdauer erzielt werden können.

In einem maschinellen Umstellungslauf am 05.11.2018 werden für alle Steuerbürger mit Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft neue Steuernummern vergeben. Diese neuen Steuernummern werden entweder den steuerlichen Vertretern oder den Steuerbürgern zeitnah per Brief mitgeteilt. Bitte verwenden Sie bei der Erstellung der Steuererklärungen diese neuen Steuernummern, da Sie dem Finanzamt dadurch viel Zuordnungsaufwand ersparen und somit die Bearbeitungsdauer verkürzen können.

Die Umstrukturierungen lösen im gesamten Veranlagungsbereich des Finanzamts erhebliche Organisations- und Folgearbeiten aus, so dass die Mitarbeiter in den Allgemeinen Veranlagungsstellen vom 05.11.2018 bis ca. 21.11.2018 nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind. Um einen möglichst schnellen und reibungslosen Umstieg zu gewährleisten, bitten wir in dieser Zeit von Anrufen oder persönlichen Vorsprachen möglichst abzusehen. Das Servicezentrum ist für persönliche Vorsprachen zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand