Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Anschrift

Finanzamt Regensburg
Galgenbergstraße 31
93053 Regensburg

Stadtplan

Öffnungszeiten Servicezentrum

  • Montag - Mittwoch:
    7.30 - 12.30 Uhr
  • Donnerstag:
    7.30 - 17.00 Uhr
  • Freitag:
    7.30 - 12.00 Uhr

Details ...

Telefon

Telefax

0941 5024-1199

E-Mail

poststelle.fa-r@
finanzamt.bayern.de


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Pressearchiv

21.01.2009 - Mittelbayerische Zeitung

Finanzamt jubelt noch

FINANZEN Trotz erwarteter Flaute nach der Finanzkrise erreichte das Steueraufkommen Rekordniveau.

Die Finanz- und Bankenkrise fegte 2008 über Deutschland hinweg. Prophetisch sprachen einige Politiker vom Ende der sozialen Marktwirtschaft und des Kapitalismus. Auch 2009 verkünden die Wirtschaftsinstitute schlechte Prognosen. Dennoch kann das Finanzamt Regensburg ein Rekord-Steueraufkommen von knapp 1,7 Milliarden Euro verkünden.

Die Grafiken und Kurven präsentieren eine starke Entwicklung - im hellen Sitzungssaal blicken die Journalisten in grinsende Gesichter. "Entscheidend ist der kleine Mann, der Arbeitnehmer für diese Entwicklung", berichtet Finanzamt-Leiter Peter Stumpf, "denn die Lohnsteuereinnahmen in Höhe von 989 Millionen machen mehr als die Hälfte des Steueraufkommens aus."

Auch Dieter Daminger, Referatsleiter für Wirtschaft und Finanzen der Stadt Regensburg, ist positiv gestimmt: Das ist ein beeindruckendes Ergebnis und zeigt deutlich, dass die Region sich positiv entwickelt und ihre Chancen genutzt hat." Die Depression sei auch in Regensburg spürbar gewesen, "aber die Bürger haben sich nicht abschrecken lassen."

"Die Oberpfalz ist eine sehr starke Region. Sie folgt seit Jahren einem Wachstumstrend", bestätigt Stumpf. Doch kurze Zeit später muss er eingestehen, dass die Region sich dem weltweiten Abwärtstrend 2009 nicht entziehen kann. Auch Daminger kündigt an, heuer von sinkenden Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von 15 Prozent auszugehen, dennoch wolle er "durch öffentliche Aufträge Beschäftigung sichern."

Trotz Finanzkrise freut sich das Finanzamt über Rekord-Ergebnis.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand