Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Dienstgebäude

Finanzamt Pfaffenhofen
Schirmbeckstr. 5
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Verkehrsverbindung

Öffnungszeiten Servicezentrum

Montag: 8.00 - 12.30 Uhr
Dienstag: 8.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr
Details...

Telefon

Telefax

08441 77-199

E-Mail

poststelle.fa-paf@
finanzamt.bayern.de

 


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Kunst im Finanzamt

Pfaffenhofener Kurier vom 19./20.10.2013

Kunst trifft Klang

Pfaffenhofen (aem) „Ich freue mich, heute den tollen, jungen Zwanziger-Club begrüßen zu dürfen“, sagte der stellvertretende Hausherr, Franz Peter, bei der Vernissage der neuen Kunstausstellung „Papier, Textil und Maerker“ im Finanzamt Pfaffenhofen. Mit „Zwanziger-Club“ meinte er die drei aus der Pfaffenhofener Kunstszene nicht mehr wegzudenkenden Künstlerinnen Inge Maerker, die ihr 20-jähriges Kunstjubiläum feierte, Inge Stahl (seit 22 Jahren Künstlerin) und Helene Tschacher (seit 26 Jahren Künstlerin).

Inge Maerker

Inge Maerker

Die Laudatio übernahm Stadtrat und Kulturreferent Peter Feßl vor den in schöner Regelmäßigkeit bei Vernissagen im Finanzamt anzutreffenden bekannten Kunstfreunden. Die 37. seit 2004 in diesem Hause stattfindende Vernissage wurde musikalisch bereichert mit einem „Mini-Konzert“ des mittlerweile über die Landkreisgrenzen hinaus bekannten A-Capella-Chores „Voices of Joy“.

Helene Tschacher

Helene Tschacher

Inge Maerker nahm ihr 20-jähriges Kunstjubiläum zum Anlass, zusammen mit der aus Rudelzhausen stammenden Textilkünstlerin Inge Stahl sowie der in Mainburg beheimateten Buchbindermeisterin Helene Tschacher die umfangreiche Kunstausstellung „Papier, Textil und Maerker“ auf den gesamten drei Stockwerken des Finanzamtes ins Leben zu rufen. Maerkers Aquarelle zeigen häufig heimatliche Impressionen und sind überwiegend im ersten und zweiten Obergeschoss zu sehen. Tschacher zeigt ihre gewaltigen Werke vorwiegend im Erdgeschoss sowie als Miniaturausgabe in der Vitrine im 1. Stock. Die textilen Skulpturen von Inge Stahl suggerieren oftmals die Anwesenheit von Personen und sind hauptsächlich im Dachgeschoss zu bewundern. Betrachten kann man die Werke der drei Künstlerinnen noch bis 30. Dezember zu den üblichen Geschäftszeiten des Servicezentrums des Finanzamtes Pfaffenhofen. Geöffnet ist werktags von 7.30 bis 14.30 Uhr, am langen Donnerstag bis 17.30 Uhr und am Freitag bis 12.30 Uhr.

Von Adelheid Emmer

Inge Stahl

Inge Stahl

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand