Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Anschrift

Stadtplan und Verkehrsanbindung

Telefon, Fax, E-Mail

Öffnungszeiten der Servicezentren
Passau, Vilshofen und
Bad Griesbach

  • Montag bis Mittwoch
    und Freitag:
    07:30 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag:
    07:30 - 12:30 Uhr

ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Pressearchiv

06.09.2012 - Passauer Neue Presse

Finanzamt klärt über Steuer-Neuerungen auf

Finanzamtsleiter Manfred Ziga gibt Tipps zu neuen Steuerregeln.

Das Finanzamt Passau macht schon jetzt auf steuerliche Neuregelungen für Unternehmer und Arbeitgeber aufmerksam, die ab 1. Januar 2013 gelten.

Die elektronische Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Lohnsteuer-Anmeldungen ist ab 1. Januar 2013 bundesweit nur noch mit Authentifizierung möglich. Der Leiter des Finanzamtes Passau, Manfred Ziga, empfiehlt den betroffenen Unternehmern und Arbeitgebern, die Registrierung bei ELSTER demnächst vorzunehmen, um das notwendige elektronische Zertifikat rechtzeitig zu erhalten. "Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis die Registrierung abgeschlossen ist", so Ziga.

Authentifizierung nötig

Bislang können die Umsatzsteuer-Voranmeldung, der Antrag auf Dauerfristverlängerung, die Anmeldung der Sondervorauszahlung und die Lohnsteueranmeldung zwar elektronisch, auch ohne Authentifizierung an die Finanzverwaltung übermittelt werden.

Ab 1. Januar wird einiges zwingend

Ab dem 1. Januar 2013 müssen diese (Vor-)Anmeldungen aufgrund einer Änderung der bundesweit geltenden Steuerdaten-Übermittlungsverordnung zwingend authentifiziert übermittelt werden. Nicht authentifizierte (Vor-)Anmeldungen werden nur noch bis einschließlich 31. Dezember 2012 von den Finanzämtern in Deutschland angenommen.

Das hierfür benötigte elektronische Zertifikat erhält man durch eine Registrierung im ElsterOnline-Portal unter www.elsteronline.de/eportal. Die Bürger können zwischen drei verschiedene Methoden für die authentifizierte Übermittlung wählen (mittels Software-Zertifikat, Sicherheitsstick oder persönlicher Signaturkarte).

Nach der Registrierung stehen abhängig von der Art des Einloggens und der damit verbundenen Sicherheitsstufe unterschiedliche Dienste der Finanzverwaltung bei ElsterOnline zur Verfügung. Nähere Informationen auch unter www.elster.de oder www.elsteronline.de.

red

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand