Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Anschrift

Stadtplan und Verkehrsanbindung

Telefon, Fax, E-Mail

Öffnungszeiten der Servicezentren
Passau, Vilshofen und
Bad Griesbach

  • Montag bis Mittwoch
    und Freitag:
    07:30 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag:
    07:30 - 12:30 Uhr

ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Aktuelles aus dem Finanzamt

Unwetterkatastrophe am 18./19. August 2017

Voraussetzungen für steuerbegünstigte Kalamitätsnutzung

Das Unwetter am 18./19. August 2017 hat in Teilen Bayerns, vor allem in den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau, teils verheerende forstwirtschaftliche Schäden verursacht.

Um den ermäßigten Steuersatz nach § 34b EStG für Holznutzungen infolge höherer Gewalt in Anspruch nehmen zu können, müssen die Sturmschäden unverzüglich nach Feststellung des Schadensfalles - spätestens vor Beginn der Aufarbeitung des Kalamitätsholzes - dem Bayerischen Landesamt für Steuern mitgeteilt werden. Nach der Aufarbeitung ist das veräußerte oder entnommene Holz - ggf. getrennt nach ordentlichen und außerordentlichen Holznutzungen - mengenmäßig nachzuweisen.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand