Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Anschrift

Finanzamt Miesbach
Schlierseer Straße 5
83714 Miesbach

Stadtplan

Öffnungszeiten Servicezentrum

  • Montag: 14.30 - 18.00 Uhr
  • Dienstag und Mittwoch:
    7.30 - 13.00 Uhr
  • Donnerstag:
    7.30 bis 13.30 Uhr
  • Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr

November - Mai zusätzlich jeden letzten Donnerstag im Monat 13:30 bis 17:00 Uhr

Details ...

Telefon

Telefax

08025 709-500

Bei Störungen bitte auf -501 oder -502 ausweichen.

E-Mail

poststelle.fa-mb@
finanzamt.bayern.de


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Geschichte

Der 1. Juli 1862 brachte in ganz Bayern die Trennung der Justiz von der Verwaltung. Das 1803 aus dem alten Vogteigericht gebildete Landgericht Miesbach wandelte man zum Bezirksgericht um, der ehem. Landrichter wurde nun Bezirksamtmann und damit begann die Entwicklung Miesbachs zum Sitz vieler Ämter. Miesbach bekam große Bedeutung als Wirtschafts- und Verwaltungszentrum die am 20.05.1918 in der Erhebung zur Stadt durch König Ludwig III ihre Anerkennung fand. In der Folgezeit wurde die Stadt Sitz sämtlicher Behörden einer Kreisstadt. So wurde im Jahre 1875 auch das "Königliche Rentamt Miesbach" in der Münchner Straße 3 errichtet.

Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung erfolgten verschiedene Aus- und Umbauten des vormals eingeschossigen Rentamtes. Auslagerungen wurden erforderlich. Im Jahr 1988 wurde dann das Grundstück, am südöstlichen Stadtrand erworben auf dem im September 1996 mit dem Bau des neuen Finanzamtes begonnen wurde. Der Umzug in die neuen Diensträume fand nach 3-jähriger Bauzeit im September 1999 statt.

Der aus 4 Flügeln bestehende Gebäudekomplex umfasst ca. 25.000 Kubikmeter umbauten Raum und fügt sich mit seinen Außenanlagen mit Weihern, Obstwiese und ortstypischen Gehölzen und Stauden harmonisch in die Umgebung ein. Erwähnenswert ist auch die Kunst am Bau. Der Brunnen am Platz vor dem Haupteingang des Finanzamtes wurde von dem Münchener Bildhauer Nikolaus Gerhard geschaffen. Für das Treppenhaus hat Peter Casagrande das "Miesbach Bild" entworfen, die Wartebereiche und Gänge des Finanzamtes sind mit Bildern einheimischer Künstler ausgestattet.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand