Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontakt

Bayerisches Landesamt für Steuern
Dienststelle München
Sophienstraße 6
80333 München
Telefon: 089 9991-0
Fax: 089 9991-1099
E-Mail: poststelle@lfst.bayern.de

Details ...

Bayerisches Landesamt für Steuern
Dienststelle Nürnberg
Krelingstraße 50
90408 Nürnberg
Telefon: 0911 991-0
Fax: 0911 991-1099
E-Mail: poststelle@lfst.bayern.de

Details ...

Bayerisches Landesamt für Steuern
Dienststelle Zwiesel

Stadtplatz 25
94227 Zwiesel
Telefon: 089 9991-0
Fax: 089 9991-1099
E-Mail: poststelle@lfst.bayern.de


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Attraktiv und krisensicher

Eine Ausbildung oder ein Fachhochschulstudium bei der bayerischen Steuerverwaltung

Alle Infos auf einen Blick

Hauptinhaltsbereich

Ausschreibungen

Das Bayerische Landesamt für Steuern beschafft für den eigenen Bedarf und für die nachgeordneten Finanzämter und die Landesfinanzschule die Ausstattungsgegenstände, insbesondere das Mobiliar, die IT-Ausstattung und den allgemeinen Geschäftsbedarf. Darüber hinaus erfolgen einzelne Auftragsvergaben für andere bayerische Behörden.

Die Beschaffung erfolgt im Allgemeinen nach öffentlicher Ausschreibung bzw. im offenen Verfahren. Öffentliche Ausschreibungen werden im Deutschen Ausschreibungsblatt oder Bayerischen Staatsanzeiger bekannt gemacht, europaweite Ausschreibungen zusätzlich im Amtsblatt der EU. Außerdem wird die Bekanntmachung auf www.auftraege.bayern.de veröffentlicht.

Vergabeverfahren „Ackerschlepper – SGV Bayreuth Eremitage“

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Az.: H 1620.2.1. – 1128
Verfahren 2020CLA000004
Hier: Information über einen vergebenen Auftrag gemäß § 30 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Außenverwaltung Schloß- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Ludwigstr. 21
95444 Bayreuth

im Vergabeverfahren vertreten

durch das Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Fa. Stenglein GmbH
Breitenlesau 46
91344 Waischenfeld

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 17 Halbsatz 1 UVgO i.V.m. Tz. 1.3 VVöA unter Berücksichtigung der temporär geänderten Wertgrenzen bis 100.000,- € (Bekanntmachung vom 24.03.2020)

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung eines Ackerschleppers

Ort der Ausführung:

95444 Bayreuth

Zeitraum der Leistungserbringung:

schnellstmöglich nach Zuschlag/ Auftragsvergabe; Zuschlag am 27.08.2020 erfolgt


Vergabeverfahren „Möbel für den Sitzungsaal im Finanzamt Dachau“

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Az.: H 1620.2.1. – 1090
Verfahren 2020CLA000003
Hier: Information über einen vergebenen Auftrag gemäß § 30 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Bayerisches Landesamt für Steuern
Krelingstr. 50
90408 Nürnberg

im Vergabeverfahren vertreten

durch das Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Hiller Objektmöbel GmbH
Kippenheimer Str. 6
77971 Kippenheim

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 4 i.V. m. § 12 UVgO

Art und Umfang der Leistung:

    Lieferung von

  • 40 Besprechungsstühlen mit Armlehnen,
  • 83 Besprechungsstühle ohne Armlehnen und zwei Stuhlkarren (Los 1)
  • sowie

  • 12 Klapptischen (1800 x 800mm), 6 Klapptische (1600 x 800 mm),
  • 3 Tischwagen (Los 2).

Ort der Ausführung:

Finanzamt Dachau, Bürgermeister-Zauner-Ring 2, 85221 Dachau

Zeitraum der Leistungserbringung:

2020


Lieferung von Heißluftdämpfern (inkl. Wartung)

Hier: Information über eine Vergabebekanntmachung nach § 30 Abs. 1 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Landesfinanzschule Ansbach,
Stettiner Straße 15 - 25,
91522 Ansbach

im Vergabeverfahren vertreten durch das

Bayerische Landesamt für Steuern
Sophienstraße 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Edmund Ebert GmbH
Strawinskystraße 31
90455 Nürnberg

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Abs. 4 Nr. 17 i.V.m. § 12 UVgO, Tz. 1.3 VVöA

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung von 3 Heißluftdämpfern (inkl. Wartung)

Ort der Ausführung:

Ansbach

Zeitraum der Leistungserbringung:

16.09.2020 bis 15.09.2022 (optionale Verlängerung des Wartungsvertrages um 12 Monate möglich)


Vergabeverfahren „Forstschlepper“

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Az.: H 1620.2.1. – 1149
Verfahren 2020SBA000011
Hier: Information über einen vergebenen Auftrag gemäß § 30 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg

im Vergabeverfahren vertreten

durch das Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Fa. AMP Landtechnik GmbH, Hauptstr. 13, 84576 Teising

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Die dringliche Ausschreibung erfolgt über eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb, § 8 Abs. 4 Nr. 17 i.V. m. § 12 UVgO.
Hinweis dazu auf die aktuell geänderten Wertgrenzen und Ausnahmebestimmungen bei einem geschätzten Auftragswert unter 214.000,- € netto (Tz. 1.9 VVöA, Bekanntmachung v. 24.03.2020, Az. B II 2 – G 17/17-2, BayMBl.Nr. 155).

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung eines Forstschleppers

Ort der Ausführung:

80638 München

Zeitraum der Leistungserbringung:

17 Wochen nach Zuschlag/ Auftragsvergabe; Zuschlag am 10.08.2020 erfolgt


Vergabeverfahren „Beratungsleistungen, FinAG“

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Az.: H 1620.2.1. – 1124
Verfahren 2019SBA000008
Hier: Information über einen vergebenen Auftrag gemäß § 30 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Finanzagentur, handelnd für den Bayernfonds, Kardinal-Döpfner Str. 4, 80333 München

im Vergabeverfahren vertreten durch das Bayerische Landesamt für Steuern, Sophienstr. 6, 80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Poschingerstr. 5, 81679 München

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 9 i.V. m. § 12 UVgO Aufgrund der besonderen Dringlichkeit in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der Dienstleistungsauftrag über eine Rahmenvereinbarung im Wege der Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb mit verkürzter Angebotsfrist vergeben (§ 8 Abs. 4 Nr. 9 i.V.m. § 12 UVgO; analog § 17 Abs. 8 VgV; Hinweis darüber hinaus auch auf die Anwendbarkeit der hinsichtlich der Corona-Pandemie temporär geänderten Wertgrenzen in der VVöÄ).

Art und Umfang der Leistung:

Beratungsleistungen, Aufbau Datenbank

Ort der Ausführung:

80333 München

Zeitraum der Leistungserbringung:

Beginn 4 Wochen nach Zuschlag/ Auftragsvergabe; Zuschlag am 31.07.2020 erfolgt; Ende Rahmenvereinbarung 31.12.2021


Vergabeverfahren

Hier: Vergabebekanntmachung § 30 Abs. 1 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:
im Vergabeverfahren vertreten

Landesfinanzschule Ansbach
Stettiner Straße 15 - 25
91522 Ansbach

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

SDN Sicherheitsdienst Nürnberg e. K.
Breslauer Straße 396
90471 Nürnberg

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Abs. 4 Nr. 17 UVgO

Art und Umfang der Leistung:

Sicherheitsdienst an der Landesfinanzschule Bayern

Ort der Ausführung:

Stettiner Str. 15-25
91522 Ansbach

Zeitraum der Leistungserbringung:

01.08.2020 bis 31.12.2020


Vergabebekanntmachung § 30 Abs. 1 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg
Schloss Nymphenburg, Eingang 19
80638 München

im Vergabeverfahren vertreten

durch die Zentrale Vergabestelle
Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Los 1: Brudi & Partner, Berengariastr. 9, 82131 Gauting
Los 2 und 3: Stadt-Land-Baum, Freisinger Str. 12, 85417 Marzling

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Abs. 4 Nr. 17 UVgO

Art und Umfang der Leistung:

Baumkontrolle für Schlosspark Nymphenburg,, Hartmannshofer Park und Hartmannshofen Erbpachtstraßen

Ort der Ausführung:

München

Zeitraum der Leistungserbringung:

August 2020


Vergabeverfahren „Möbel für den Sitzungsaal im Finanzamt Kempten“

Hier: Information über einen vergebenen Auftrag gemäß § 30 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Bayerisches Landesamt für Steuern
Krelingstr. 50
90408 Nürnberg

im Vergabeverfahren vertreten

durch die Zentrale Vergabestelle
Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Hiller Objektmöbel GmbH
Kippenheimer Str. 6
77971 Kippenheim

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gem. § 8 Abs. 4 Nr. 4 i.V. m. § 12 UVgO

Art und Umfang der Leistung:

Lieferung von

  • 135 Besprechungsstühlen mit Armlehnen und zwei Stuhlkarren (Los 1)
  • sowie

  • 28 Klapptischen (1600 x 800 mm)
  • 2 Einhängeplatten, Viertelkreis, Radius 800 mm, passend zu obigen Tischen
  • 4 Klapptischen (2000 x 1000 mm)
  • 2 Tischwagen (liegend) und 1 Tischwagen (stehend) (Los 2)

Ort der Ausführung:

Finanzamt Kempten
Am Stadtpark 3
87435 Kempten

Zeitraum der Leistungserbringung:

2020


Vergabeverfahren

Hier: Information über eine Vergabebekanntmachung nach § 30 Abs. 1 UVgO

Name und Anschrift des Auftraggebers:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Alexandrastr. 4
80538 München

im Vergabeverfahren vertreten

durch die Zentrale Vergabestelle
Bayerisches Landesamt für Steuern
Sophienstr. 6
80333 München

Name und Adresse des beauftragten Unternehmens:

Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management
Ridlerstraße 75
80339 München

Gewähltes Vergabeverfahren (Verfahrensart):

Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb nach § 8 Abs. 4 Nr. 17 i.V.m. § 12 UVgO

Art und Umfang der Leistung:

Fortbildungsmaßnahmen für Bedienstete und Führungskräfte im Bereich der Organisationsentwicklung des LDBV

Ort der Ausführung:

Bayern

Zeitraum der Leistungserbringung:

01.07.2020 bis 30.06.2022 (mit Option zur Verlängerung bis 30.06.2023 bzw. 30.06.2024)


Zu den Zusatzinfos am rechten Rand