Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Virtueller 3D-Rundgang

Landesfinanzschule Bayern
Stettiner Str. 15 - 25
91522 Ansbach
Anreise

Telefon: 0981 1802-0
Telefax: 0981 1802-1100
E-Mail: Poststelle

Pressespiegel

26.11.2019

Finanzverwaltung fest in Frauenhand
(PDF - 5510 KB) [...]

29.10.2018

Ein wichtiger Baustein in der Finanzverwaltung
(PDF - 2527 KB) [...]

20.10.2018

Ansbach wird immer mehr zum Finanzmittelpunkt Bayerns
(PDF - 1819 KB) [...]

22.09.2018

Aha-Effekt bei sehnsüchtig erwarteter Einweihung
(PDF - 393 KB) [...]

Vollständiger Pressespiegel

Hauptinhaltsbereich

Abschlussfeier 2011

Hier finden Sie noch weitere Bilder der Abschlussfeier.

Abschlussfeier 2011

Blick über die Festgäste

Am 11.11.2011 war es wie­der ein­mal so weit: die er­folg­rei­chen Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten der Qua­li­fi­ka­ti­ons­prü­fung 2011 konn­ten in ge­wohnt fest­li­chem Rah­men ih­ren er­folg­rei­chen Ab­schluss fei­ern.

Nach der mu­si­ka­li­schen Ein­stim­mung durch die „MEHR ODER WE­NI­GER – ACOUS­TIK BAND“ der Be­rufs­fach­schu­le für Mu­sik des Be­zirks Mit­tel­fran­ken be­grü­ß­te der 2. Schul­lei­ter, Ed­mund Bau­er, in Ver­tre­tung des er­krank­ten Lei­ters der Lan­des­fi­nanz­schu­le Bay­ern, Herbert Bürner, die meis­ten der 190 er­folg­rei­chen Prüf­lin­ge samt de­ren An­ge­hö­ri­ge so­wie zahl­rei­che Eh­ren­gäs­te aus Po­li­tik, Ver­wal­tung und Wirt­schaft.

Abschlussfeier 2011

Mehr oder Weniger - Acoustik Band

Ins­ge­samt fei­er­ten bei­na­he 600 Fest­gäs­te den er­folg­rei­chen Ab­schluss der zwei­jäh­ri­gen Aus­bil­dung der frisch ge­kür­ten Fi­nanz­wir­tin­nen und -wir­te bzw. Ver­wal­tungs­wir­tin­nen und -wir­te.

Bau­er hob her­vor, dass der An­teil der Spit­zen­er­geb­nis­se, näm­lich der Prüf­lin­ge mit der No­te „sehr gut“ und „gut“, bei der Qua­li­fi­ka­ti­ons­prü­fung 2011 mehr als 41 % be­tra­gen ha­be. Mit ei­ner durch­schnitt­li­chen End­punkt­zahl al­ler Prüf­lin­ge von um­ge­rech­net 10,20 ha­be es sich um ei­nen hoch­qua­li­fi­zier­ten Jahr­gang ge­han­delt. Hier­bei hät­ten die ge­prüf­ten Steu­er­se­kre­tä­rin­nen und Steu­er­se­kre­tä­re zum 5. Mal hin­ter­ein­an­der ei­ne durch­schnitt­li­che End­punkt­zahl im zwei­stel­li­gen Be­reich er­zielt. Er­freu­lich sei auch, dass die Nach­wuchs­kräf­te der Staats­fi­nanz­ver­wal­tung das bes­te Er­geb­nis der letz­ten zehn Jah­re er­zielt hät­ten.

Abschlussfeier 2011

Edmund Bauer beim Grußwort

An­ge­sichts ho­her al­ters­be­ding­ter Ab­gän­ge in den Fi­nanz­be­hör­den stün­den die Aus­bil­dungs­ver­ant­wort­li­chen vor der Her­aus­for­de­rung gro­ßer Aus­bil­dungs­jahr­gän­ge. Es gin­ge dar­um, nicht nur Mas­se, son­dern wei­ter mög­lichst auch Klas­se zu lie­fern. Dies be­gin­ne bei der Nach­wuchs­ge­win­nung, wo man et­wa auf pro­fes­sio­nel­le Wer­be­maß­nah­men un­ter Ein­satz zeit­ge­mä­ßer Me­di­en set­zen müs­se. Für ei­ne qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge fach­theo­re­ti­sche Aus­bil­dung sei un­ab­ding­bar, dass die not­wen­di­gen Rah­men­be­din­gun­gen, mit­hin er­wei­ter­te räum­li­che Ka­pa­zi­tä­ten für noch grö­ße­re Lehr­gän­ge, mit hin­rei­chen­der Vor­lauf­zeit her­ge­stellt wer­den könn­ten. Zum an­de­ren müss­ten die Lehr­in­hal­te ge­mäß den An­for­de­run­gen des Ver­wal­tungs­voll­zugs be­stän­dig nach­jus­tiert und das Un­ter­richts­ma­te­ri­al lau­fend wei­ter op­ti­miert wer­den. Schlie­ß­lich dür­fe die päd­ago­gi­sche Qua­li­tät un­ter den ho­hen Ein­stel­lungs­zah­len nicht lei­den.

Für die Zu­kunft wünsch­te Bau­er den Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten be­ruf­li­chen Er­folg und pri­vat viel Glück.

Abschlussfeier 2011

Vertreterinnen der Absolventen

Im An­schluss dar­an lie­ßen die Ver­tre­te­rin­nen der Aus­zu­bil­den­den, Rebecca Voll und Desiree Weinberger für die Steu­er und Carina Schneid für die Staats­fi­nan­zen die Zeit ih­rer Aus­bil­dung noch­mals Re­vue pas­sie­ren. Sie stell­ten fest, dass Un­be­kann­tes zu Be­ginn der Lehr­gän­ge wie zum Bei­spiel "Pro­gres­si­ons­vor­be­halt" im Lau­fe der fach­theo­re­ti­schen Aus­bil­dung zum ver­trau­ten Ge­dan­ken­gut ge­wor­den ist. Sie be­dank­ten sich bei den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern der Lan­des­fi­nanz­schu­le Bay­ern für die in­ves­tier­te Ar­beit und ga­ben der Hoff­nung Aus­druck, zu Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen ge­le­gent­lich wie­der an die Lan­des­fi­nanz­schu­le zu­rück­keh­ren zu kön­nen.

Abschlussfeier 2011

Ministerialdirigent
Eckehard Schmidt

Die Fest­re­de hielt in Ver­tre­tung des baye­ri­schen Staats­mi­nis­ters der Fi­nan­zen der Lei­ter der Steu­er­ab­tei­lung im Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um, Mi­nis­te­ri­al­di­ri­gent Ecke­hard Schmidt. Er dank­te al­len Per­so­nen, die an der Aus­bil­dung der jet­zi­gen Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten be­tei­ligt ge­we­sen sind und führ­te aus, die zu­künf­tig ho­hen Al­ters­ab­gän­ge wür­den auch wei­ter­hin ei­ne Aus­bil­dung in gro­ßer Zahl und auf ho­hem Ni­veau er­for­der­lich ma­chen. Gleich­zei­tig ver­wies er auf die Not­wen­dig­keit von Steu­er­ver­ein­fa­chun­gen und nann­te in die­sem Zu­sam­men­hang auch die Mög­lich­keit, durch Pau­scha­len so­wohl die Steu­er­ver­wal­tung als auch die Bür­ger von "läs­ti­ger Zet­tel­wirt­schaft" zu be­frei­en.

Zur Ver­wal­tungs­ver­ein­fa­chung tra­ge auch die elek­tro­ni­sche Steu­er­er­klä­rung ELS­TER bei, für die sich in Bay­ern be­reits knapp ein Drit­tel al­ler Bür­ger ent­schie­den hät­ten.

Den Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten wünsch­te Mi­nis­te­ri­al­di­ri­gent Schmidt ei­nen schö­nen Abend mit ei­ner ge­lun­ge­nen Par­ty und für den wei­te­ren Le­bens­weg ei­nen er­folg­rei­chen be­ruf­li­chen Wer­de­gang.

Abschlussfeier 2011

Moderation der Prüfungsbesten

Zu Be­ginn der Über­ga­be der Prü­fungs­zeug­nis­se an al­le Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten stand, wie in je­dem Jahr, die Eh­rung Prü­fungs­bes­ten. In ei­ner lau­nig und amü­sant von den Do­zen­ten Su­san­ne Os­si­an­der, Gün­ter Schmidt und Ulrich Albrecht vor­ge­tra­ge­nen Mo­dera­ti­on stell­ten die­se sich der Fra­ge, war­um un­ter den Prü­fungs­bes­ten der Steu­er kei­ne Ver­tre­ter des star­ken Ge­schlechts sind. An­schlie­ßend wur­de wur­den auf Sei­ten der Steu­er­ver­wal­tung ge­ehrt: Na­di­ne Schmidt (Platz­zif­fer 1), Re­bec­ca Voll, Re­gi­na Sträu­ßl, Jut­ta Klier und Si­mo­ne Resch, die al­le­samt die Prü­fungs­no­te „sehr gut“ er­reicht hat­te.

Abschlussfeier 2011

Die Prüfungsbesten

Für die Staats­fi­nanz rief die Do­zen­tin An­drea We­ber zur Eh­rung der Prü­fungs­bes­ten Chris­ti­an Kie­nin­ger (Platz­zif­fer 1), San­dra Kirch und Martin Bart­nik auf die Büh­ne.

Al­le Prü­fungs­bes­ten emp­fin­gen ih­re Prü­fungs­zeug­nis­se von Mi­nis­te­ri­al­di­ri­gent Ecke­hard Schmidt und dem Ver­tre­ter des Schul­lei­ters, Ed­mund Bau­er. Zu­sätz­lich er­hiel­ten sie als Prä­sen­te für ih­re her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen ei­nen Bild­band über Ans­bach mit per­sön­li­cher Si­gna­tur und ein Fläsch­chen des be­son­de­ren LFS Sec­co.

Abschlussfeier 2011

Das Vorspeisenbuffet

Im An­schluss dar­an er­hiel­ten auch die üb­ri­gen Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten klas­sen­wei­se ih­re Prü­fungs­zeug­nis­se. An­schlie­ßend wur­de das Buf­fet er­öff­net und fand re­gen Zu­spruch von al­len Gäs­ten.

Abschlussfeier 2011

Party!

Die an­schlie­ßen­de Par­ty soll, wie man hört, bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den ge­dau­ert ha­ben.

Hier finden Sie noch weitere Bilder der Abschlussfeier.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand