Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Virtueller 3D-Rundgang

Landesfinanzschule Bayern
Stettiner Str. 15 - 25
91522 Ansbach
Anreise

Telefon: 0981 1802-0
Telefax: 0981 1802-1100
E-Mail: Poststelle

Pressespiegel

26.11.2019

Finanzverwaltung fest in Frauenhand
(PDF - 5510 KB) [...]

29.10.2018

Ein wichtiger Baustein in der Finanzverwaltung
(PDF - 2527 KB) [...]

20.10.2018

Ansbach wird immer mehr zum Finanzmittelpunkt Bayerns
(PDF - 1819 KB) [...]

22.09.2018

Aha-Effekt bei sehnsüchtig erwarteter Einweihung
(PDF - 393 KB) [...]

Vollständiger Pressespiegel

Hauptinhaltsbereich

Abschlussfeier 2008

Hier finden Sie noch weitere Bilder der Abschlussfeier

Abschlussfeier 2008Zu einer „Mega“-Feier hieß der Leiter der Landesfinanzschule Bayern, Herbert Bürner, am 21. November 2008 rund 450 Gäste aus ganz Bayern willkommen: In einem gemeinsamen Festakt wurde sowohl der Prüfungserfolg der Absolventen 2008 wie zugleich das 25jährige Jubiläum der Landesfinanzschule in Ansbach gebührend gefeiert.

Auch bei dieser Doppelfeier begrüßte der Schulleiter zuerst die erfolgreichen 97 Absolventinnen und Absolventen. Diese gehörten zur 25jährigen Geschichte der LFS in Ansbach ganz einfach dazu und hätten mit ihren Vorgängern das Bild des zu feiernden Jubilars mit geprägt. Die frischgebackenen Finanz- bzw. Verwaltungswirtinnen und –wirte hätten im Übrigen zum Abschluss ihrer Ausbildung ein Feuerwerk in Form ihrer strahlenden Prüfungsergebnisse von durchschnittlich 10,23 bzw. 9,86 Endpunkten gezündet.

Abschlussfeier 2008

Neben zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Verwaltung, Justiz und Wirtschaft waren anlässlich des Jubiläums auch 17 ehemalige Prüfungsbeste aus den Jahrgängen seit 1983 mit dabei.

Herr Bürner betonte, dass der Jubilarin in den vergangenen 25 Jahren die Eigenständigkeit im neuen „Domizil“ und die fränkische Luft in der Rezatstadt gut getan hätten. Sie habe sich in einer permanenten „Anti-Aging-Behandlung“ nicht nur äußerlich fit gehalten und „muskulär“ sogar weiter entwickelt. Ihre geistige Vitalität belege vor allem der seitherige Wandel bei den Bildungsaufgaben. Einerseits habe die LFS Bayern in der theoretischen Ausbildung den starken Veränderungen der Arbeitswelt des mittleren Dienstes Rechnung getragen und stehe für eine praxisbezogene Wissensvermittlung. Andererseits sei die Fortbildung der Beschäftigten der Bayerischen Finanzverwaltung inzwischen zu einem zweiten, gleichwertigen Standbein der LFS Bayern geworden. Mit dem Neubau als schönstes Jubiläumsgeschenk werde am Standort Ansbach erneut ein Meilenstein gesetzt, um den Erfolgskurs in den nächsten 25 Jahren fortzusetzen.

Abschließend dankte Herr Bürner den aktiven und ehemaligen Beschäftigten der LFS Bayern für ihr großes Engagement im letzten Vierteljahrhundert und wünschte allen Absolventinnen und Absolventen viel Glück und Erfolg.

Abschlussfeier 2008 Abschlussfeier 2008

In Grußworten gratulierten der Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Jörg Rohde, und die Ansbacher Oberbürgermeisterin Carla Seidel den Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Prüfung und der Landesfinanzschule zu ihrem Jubiläum am Sitz in Ansbach. Frau Seidel hob insbesondere auch die Bedeutung der LFS mit ihren rd. 50.000 Übernachtungen jährlich als bedeutendem Wirtschaftsfaktor für die Stadt hervor.

Abschlussfeier 2008

Für die Auszubildenden ließen Kerstin Luger und Piere Eichinger die Zeit an der LFS in einem amüsanten und teilweise in Gedichtform gefassten Rückblick Revue passieren.

Abschlussfeier 2008

Die Festansprache hielt in Vertretung des durch eine Kabinettsklausur verhinderten Ministers Georg Fahrenschon Ministerialdirigent Wilhelm Hüllmantel. Er führte aus, dass 2008 zum Abbau von Personalengpässen mehr Anwärter im gehobenen und mittleren Dienst eingestellt worden seien. Durch das neue Dienstrecht und die Einführung einer einzigen Laufbahn solle das Leistungsprinzip verstärkt und dies mit 30 Millionen Euro für Prämien unterstützt werden.

Umrahmt wurden die Ansprachen durch ein buntes Potpourri an Tanz und orchestralen Einlagen der Bigband des Theresiengymnasiums Ansbach und der Jazztanzgruppe des TSV Dinkelsbühl. 

Abschlussfeier 2008

Spanischer Tanz        -        Tanz der Bettler

Abschlussfeier 2008 Abschlussfeier 2008 Abschlussfeier 2008

Bigband

 

Mittels einer Zeitreise konnten die Gäste einen Blick in 25 Jahre Vergangenheit werfen. Die hauptamtlichen Dozenten der LFS frischten Erinnerungen an historische Ereignisse auf und beleuchteten wichtige Stationen des LFS-Lebens rückblickend.

Abschlussfeier 2008

Den krönenden Abschluss bildete die Ehrung der Prüfungsbesten. Moderiert von Astrid Wiedfeld und Stefan Vogelhuber empfingen die jeweils Prüfungsbesten aus 25 Jahren LFS auf der Bühne Gratulationen und kleine Anerkennungen aus den Händen von Ministerialrat Rötzer, dem Vizepräsident des Bayerischen Landesamtes für Steuern Reinhard Heger, dem Leiter der Dienststelle Ansbach des Landesamtes für Finanzen Hans-Jürgen Grünewald und dem Leiter der LFS Bayern, Herbert Bürner.

Abschlussfeier 2008

Unter den Klängen der olympischen Melodie „beijing 2008 victory ceremony music“ riefen Astrid Wiedfeld und Stefan Vogelhuber die Besten der diesjährigen Prüfung auf die Bühne.

Abschlussfeier 2008

Liste der Prüfungsbesten – hier klicken

Abschlussfeier 2008

Platz eins ging in diesem Jahr an Andreas Mahlstedt (Steuer) und Andrea Neuhardt (Staatsfinanz), Platz zwei an Julia Gruber (Steuer) und Katharina Sammer (Staatsfinanz). Den dritten Platz belegten Marion Engel (Steuer) und Anita Reiner (Staatsfinanz). Wie schon ihre Vorgänger aus 25 Jahren durften auch sie neben Glückwünschen und ihren Prüfungszeugnissen kleine Präsente in Empfang nehmen.

Anschließend erhielten auch alle anderen Prüfungsteilnehmer Ihre Zeugnisse.

Abschlussfeier 2008

Dem nunmehr eröffneten Festbuffet sprachen alle Anwesenden in reichlichem Maße zu. Erst in den frühen Morgenstunden klang die Party der Absolventinnen und Absolventen aus.

Hier finden Sie noch weitere Bilder der Abschlussfeier

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand