Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Virtueller 3D-Rundgang

Landesfinanzschule Bayern
Stettiner Str. 15 - 25
91522 Ansbach
Anreise

Telefon: 0981 1802-0
Telefax: 0981 1802-1100
E-Mail: Poststelle

Pressespiegel

26.11.2019

Finanzverwaltung fest in Frauenhand
(PDF - 5510 KB) [...]

29.10.2018

Ein wichtiger Baustein in der Finanzverwaltung
(PDF - 2527 KB) [...]

20.10.2018

Ansbach wird immer mehr zum Finanzmittelpunkt Bayerns
(PDF - 1819 KB) [...]

22.09.2018

Aha-Effekt bei sehnsüchtig erwarteter Einweihung
(PDF - 393 KB) [...]

Vollständiger Pressespiegel

Hauptinhaltsbereich

Abschlussfeier 2002

Die Absolventen des Prüfungsjahrganges 2002 erhielten am 15.11.2002 im Rahmen eines Festaktes an der Landesfinanzschule ihre Prüfungszeugnisse.

Festakt der Absolventen 2002

Bild von Hr. Bürner am Redepult

Am 15.11.2002 erhielten die frischgebackenen Finanzwirtinnen und Finanzwirte der Steuersekretärsprüfung 2002; ihre Prüfungszeugnisse im Rahmen eines Festaktes aus den Händen der Oberfinanzpräsidenten Ulrich Exler und Dr. Horst Seelig. Der Festakt wurde eröffnet durch den Leiter der Landesfinanzschule.
Bürner begrüßte die anwesenden Ehrengäste vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen - u.a. Herrn Ministerialdirigenten Hüllmantel -, von den Oberfinanzdirektionen München und Nürnberg und den Bezirksfinanzdirektionen München und Ansbach, von den Berufsverbänden sowie aus Politik und Wirtschaft. Ganz besonders willkommen hieß er die Absolventinnen und Absolventen der Steuersekretärprüfung 2002 ,die im Mittelpunkt dieser Abschlussfeier stünden, samt der vielen mitgebrachten Angehörigen.
Der Leiter der LFS Bayern betonte, dass es sich bei dieser Feier - als erster dieser Art - um eine Premiere handele. Einerseits gelte es jedoch den jeweiligen persönlichen Erfolg der frischgebackenen Finanzwirtinnen und Finanzwirte gerade an diesem; Erinnerungsort" ihrer Ausbildung angemessen zu würdigen. Andererseits unterstreiche diese Abschlussfeier auch den Stellenwert der Ausbildung des mittleren Dienstes und die Bedeutung dieser Laufbahngruppe in der Bayerischen Finanzverwaltung, insbesondere den Einsatz auf vielen wichtigen, eigenverantwortlichen Funktionen.
Die Ausbildung sei laufend den gestiegenen Anforderungen angepasst worden. Als aktuelle Ziele in der Ausbildung nannte Herr Bürner eine noch stärkere Sensibilisierung für eine differenzierte, schwerpunktorientierte Arbeitsweise bei der Fallbearbeitung sowie die Einführung neuer Lernangebote in Form von E-Learning.
Der Kontakt der Absolventinnen und Absolventen zur LFS Bayern werde auch im weiteren Berufsleben nicht abreißen, weil die LFS zugleich Servicezentrum der Fortbildung in der Bayerischen Finanzverwaltung sei. In diesem Sinne wünschte Herr Bürner den jungen Beamten viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg und allen Gästen noch eine schöne Feier.

Ansprachen und Konzert

Bild des Klarinettenkonsorts

Umrahmt wurden die Feier von den jungen Kammermusikern des Ansbacher Gymnasiums Carolinum unter der Leitung von Frau Oberstudienrätin Christa Wächtler.

Sprecher des Jahrgangs

Die Sprecher des Jahrganges, Günther Knorr und Jochen Strauß ließen in einer amüsanten und kurzweiligen Rede nochmals die 2 Jahre der Ausbildung Revue passieren und warfen verschiedene Fragen ihren weiteren Berufsweg betreffend auf.

Ansprache von Hr. Hüllmann

In seiner Festansprache unterstrich MDirig Wilhelm Hüllmantel vom Bayer. Staatsministerium der Finanzen auch die Bedeutung der Fortbildung für die Steuerbeamten. Gerade in Zeiten, in denen die Auszubildendenzahlen gesunken seien, hätte die Landesfinanzschule ihr Fort- und Weiterbildungsangebot erweitert, um ihre Ressourcen nicht brach liegen zu lassen. Das führe jetzt, da die Auszubildendenzahlen wieder stiegen, zu räumlichen Engpässen an der Schule. Der Landtag sei hier gefordert, Mittel für den Schulausbau bereitzustellen. Hüllmantel kündigte in diesem Zusammenhang an, dass der Freistaat auch in den nächsten Jahren mehr Steuerbeamte einstellen werde.

Ehrungen

Ehrungen der Lehrkräfte

Erstmals wurden auch langjährige, bewährte nebenamtliche Lehrkräfte der Landesfinanzschule für ihre Verdienste in besonderer Weise geehrt: (v.l.n.r.) Herbert Bürner, Irmtraud Krauß-Geppert (FA Weiden), Andreas Aschauer (BFD München), Konrad Scheuerer ( ZFA München), Klaus Zeisner (ASt Rothenburg), Wilhelm Hüllmantel (Bayer. STMF)

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand