Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Virtueller 3D-Rundgang

Landesfinanzschule Bayern
Stettiner Str. 15 - 25
91522 Ansbach
Anreise

Telefon: 0981 1802-0
Telefax: 0981 1802-1100
E-Mail: Poststelle

Pressespiegel

Baustart für Großprojekt 2024 realistisch
Quelle: Fränkische Landeszeitung vom 24.09.2021

65 Millionen-Euro-Projekt abgeschlossen
Quelle: Fränkische Landeszeitung vom 29.07.2021

Vollständiger Pressespiegel

Hauptinhaltsbereich

Bericht der FLZ vom 22.11.2003

Service wird ausgebaut

Staatssekretär Franz Meyer

Staatssekretär Franz Meyer will mehr Bürgernähe

Rede bei Abschluss für neue Finanzbeamte in Ansbach

Ansbach (ubr) – Die Bürgernähe und den Service der bayerischen Finanzämter hob gestern bei der Abschlussfeier für angehende Finanzbeamte an der Landesfinanzschule in Ansbach der neue Staatssekretär im bayerischen Finanzministerium, Franz Meyer, hervor.

"Service und Bürgernähe sind für die Finanzverwaltung keine inhaltsleeren Floskeln", meinte der neue Mann im Münchener Ministerium bei seinem ersten Auftritt im Amt in Franken. Dass dies der Fall sei, hätten auch die Bürger erkannt und den Service der Finanzämter mit der herausragenden Durchschnittsnote 1,78 beurteilt. Meyer kündigte den weiteren Ausbau des Servicegedankens bei den Finanzämtern an. Noch stärker als bisher sollten vor allem die Möglichkeiten moderner elektronischer Kommunikationsmittel genutzt werden.

Von einer Vorreiterrolle der Landesfinanzschule Ansbach bei der Ausbildung zukünftiger Mitarbeiter der bayerischen Finanzverwaltung berichtete bei der Abschlussfeier Schulleiter Herbert Bürner. Bundesweit zum ersten Mal sei bei den Abschlussprüfungen des Jahrgangs 2003 eine Klausur ohne Papier ausschließlich am Computer mit Internetzugang geschrieben worden.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand