Bayerisches Landesamt für Steuern: Ausbildung und Karriere - Wir bilden aus - Steuerbeamte im Bereich IuK

Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Thumbnail zum Video 'Steuerbeamte im Bereich IuK'

Ihre Ansprechpartner:

  • als (angehende/r)
    Diplom-Finanzwirt/in (FH):
    Herr Bergler,
    Telefon 0911 991-3715
  • als (angehende/r) Finanzwirt/in:
    Frau Seebach,
    Telefon 0911 991-3732

E-Mail: IuK.Personalverwaltung @lfst.bayern.de

Hauptinhaltsbereich

Ihr Einsatz als Steuerinspektor/in oder Steuersekretär/in im Bereich Information und Kommunikation des BayLfSt

Nach erfolgreicher Qualifikationsprüfung zum/zur Diplom-Finanzwirt/in (FH) oder Finanzwirt/in können Sie nicht nur an einem bayerischen Finanzamt, sondern
– auf Ihren Wunsch hin – auch im Bereich Information und Kommunikation (IuK)
des Bayerischen Landesamtes für Steuern (BayLfSt) eingesetzt werden.

Der IuK-Bereich des BayLfSt ist zentraler EDV-Dienstleister für die bayerische Steuerverwaltung. Schwerpunkte sind

  • Softwareentwicklung für die Steuerverwaltung im Rahmen des KONSENS-Verbundes
  • Erbringung von IT-Dienstleistungen für die bayerische Steuerverwaltung und das Bayer. Staatsministerium der Justiz durch das Rechenzentrum Nord.

Für die Erledigung der Aufgaben im IuK-Bereich wird eine Mischung aus steuerlichen und technischen Kenntnissen benötigt. Die steuerlichen Kenntnisse haben Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung bzw. Ihres dualen Studiums mit dem Bestehen der Qualifikationsprüfung erlangt. Die zusätzlichen technischen Fertigkeiten für eine Verwendung im Bereich IuK werden Ihnen nach bestandener Qualifikationsprüfung im Rahmen einer auf­gaben­bezogenen theoretischen und praktischen Einarbeitung vor Ort vermittelt.

Ausbilder spricht in einem EDV-Schulungsraum zu seiner Klasse
3 Auszubildende bei der praktischen Tätigkeit im Büro

Als Diplom-Finanzwirt/in (FH) kann ein Einsatz

  • in der Anwendungsentwicklung (IuK 1),
  • im Rechenzentrum Nord (IuK 3) oder
  • in der Abteilung „Zentrale Aufgaben“ (IuK 2)

erfolgen.

Als Finanzwirt/in können Sie

  • im Rechenzentrum Nord (IuK 3) oder
  • in der Abteilung „Zentrale Aufgaben“ (IuK 2)

eingesetzt werden.

Alle Einsatzbereiche sind grundsätzlich an den Dienststellen des BayLfSt in München, Nürnberg und Zwiesel verfügbar.

Standort München Gebäude
Standort Nürnberg Gebäude
Standort Zwiesel Gebäude

Nähere Informationen zu einem Einsatz im IuK-Bereich erhalten Sie im Rahmen einer Informationsveranstaltung des BayLfSt im letzten Theorieabschnitt Ihres Studiums (Hauptstudium) bzw. Ihrer Ausbildung (FTA II/2).

Zudem steht Ihnen das Personalreferat des IuK-Bereiches (Referat IuK 21) für Fragen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

E-Mail: IuK.Personalverwaltung@lfst.bayern.de

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand