Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen meiner Bewerbung als Tarifbeschäftigte/r

Anlage 2



Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen meiner Bewerbung

Sie haben sich auf eine Stelle beim Finanzamt Zwiesel mit Außenstelle Viechtach beworben. Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir mindestens für 6 Monate. Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von 6 Monaten nach Mitteilung der Absage. Sollten Sie an einer Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auch für künftige Stellenbesetzungsverfahren interessiert sein, können Sie dem Finanzamt Zwiesel mit Außenstelle Viechtach nachfolgend Ihre Einwilligung zur weiteren Datenverarbeitung erteilen:

Im Rahmen meiner aktuellen Bewerbung beim Finanzamt Zwiesel mit Außenstelle Viechtach willige ich ein, dass das Finanzamt Zwiesel mit Außenstelle Viechtach meine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vormerkung für künftige Stellennachbesetzungen im auch über die o.g. Frist hinaus verarbeiten (insbesondere speichern) darf.

Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen kann. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Soweit eine Prüfung der Einstellungsvoraussetzungen nach dem Widerruf nicht mehr möglich ist, wird dies als Rücknahme meiner Bewerbung gewertet.

Ort, Datum Unterschrift