Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Muss ich im Ruhestand Steuern zahlen?

Mit dem Alterseinkünfte-Rechner können Seniorinnen und Senioren selbst prüfen, ob sie eine Einkommensteuererklärung abgeben und Einkommensteuer zahlen müssen.

Gleich auf Nummer sicher gehen ...

... und die Steuern exakt bei Fälligkeit automatisch vom Bankkonto abbuchen lassen.

Infos zum SEPA-Lastschriftmandat und Teilnahmeerklärung zum Download

Hauptinhaltsbereich

Öffentliche Zustellungen

Bekanntgabe von Verwaltungsakten gemäß § 10 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG).

Hinweis:

Durch die öffentliche Zustellung können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können.

Personen, die ein berechtigtes Interesse nachweisen, können die Gründe für die öffentliche Zustellung unter der in der Spalte "Kontakt" angegebenen Telefondurchwahlnummer erfragen.

2 Einträge, sortiert nach Bekanntgabezeitraum

Lfd.
Nr.
Name steuerpflichtige Person/Firma,
letzte bekannte Adresse,
Steuernummer der
steuerpflichtigen Person/Firma
Verwaltungsakt/e Bekanntgabe-
zeitraum
Kontakt
1 Hofius Room Design, Müller Room-Cleaner GbR,
Am Neuen Weg 2, 97236 Randersacker,
StNr.: 257 / 163 / 02507
Bescheid über die gesonderte und einheitliche Feststellung von Besteuerungsgrundlagen 2021 vom 17.05.2024
12.06.2024
bis 27.06.2024
0931 387-
1265
2 Engel Verwaltungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt),
Am Wengert 15, 97234 Reichenberg,
StNr.: 257 / 125 / 51871
Körperschaftsteuerbescheid 2020 vom 21.06.2024
Bescheid über die gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen nach § 27 Abs. 2 KStG und § 28 Abs. 1 Satz 3 KStG 31122020 vom 21.06.2024
Bescheid über die gesonderte Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags zur Körperschaftsteuer 31.12.2020 vom 21.06.2024
Gewerbesteuermessbescheid 2020 vom 21.06.2024
Bescheid über die gesonderte Feststellung des vortragsfähigen Gewerbeverlus-tes 31.12.2020 vom 21.06.2024
Körperschaftsteuerbescheid 2021 vom 21.06.2024
Bescheid über die gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen nach § 27 Abs. 2 KStG und § 28 Abs. 1 Satz 3 KStG 31.12.2021 vom 21.06.2024
Umsatzsteuerbescheid 2021 vom 21.06.2024
Gewerbesteuermessbescheid 2021 vom 21.06.2024
Körperschaftsteuerbescheid 2022 vom 21.06.2024
Bescheid über die gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen nach § 27 Abs. 2 KStG und § 28 Abs. 1 Satz 3 KStG 31.12.2022 vom 21.06.2024
Umsatzsteuerbescheid 2022 vom 21.06.2024
Gewerbesteuermessbescheid 2022 vom 21.06.2024
21.06.2024
bis 08.07.2024
0931 387-
2412

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand