Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Anschrift

Finanzamt Eichstätt
Residenzplatz 8
85072 Eichstätt

Stadtplan

Öffnungszeiten Servicezentrum

Nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

  • Mo, Di, Mi: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Do: 7.30 - 17.00 Uhr
  • Fr: 7.30 - 12.00 Uhr

Telefon

Telefax

08421 6007-400

E-Mail

poststelle.fa-ei@
finanzamt.bayern.de


ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich

Dienstgebäude

Das Gebäude Residenzplatz 6, in dem das Finanzamt Eichstätt seit seiner Gründung als Rentamt untergebracht ist, wurde im Jahr 1728 vom fürstbischöflichen Hofbaumeister Gabriel de Gabrieli unter Fürstbischof Franz Ludwig Schenk von Castell (1725 - 1736) erbaut.

Es diente zunächst als Unterkunft für die Verwandten und Gäste des Fürstbischofs und erhielt aus dieser Zeit zusammen mit den drei identischen Nachbargebäuden die Bezeichnung "Kavaliershöfe".

Die kunstvoll gestaltete Vorderfront mit repräsentativen Portalen blickt auf den Residenzplatz, einen der schönsten Barockplätze Europas. Alle vier Kavaliershöfe stehen unter Denkmalsschutz.

Kavaliershöfe am Residenzplatz

Kavaliershöfe am Residenzplatz

Der große Aufgaben- und Personalzuwachs durch die Gebietsreform erhöhte den Platzbedarf des Amts ganz erheblich. 1975 wurde deshalb der unmittelbar benachbarte "Kavaliershof" Residenzplatz 8 von der Forstverwaltung übernommen. Nach langwierigen Umbauarbeiten konnte er 1981 bezogen werden.

Aufgrund der deutlichen Aufgabenmehrungen war das Amtsgebäude schon wenige Jahre später wieder zu klein. Ab 1985 wurden deshalb zusätzliche Räume im Stadtbereich angemietet.

Nach langjährigen Vorarbeiten gelang es 1991, den benachbarten dritten "Kavaliershof" Residenzplatz 10 zu erwerben. Die Sanierung und Renovierung dauerte 4 lange Jahre. Ende 1995 wurde der Bau dann bezogen. Seither ist die gesamte Belegschaft des Amts wieder unter einem Dach versammelt.

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand