Finanzamt Nürnberg-Süd: Über uns - Aufgaben

Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Anschrift

Finanzamt Nürnberg-Süd
Sandstraße 20
90443 Nürnberg

Stadtplan

Öffnungszeiten Servicezentrum

Mo - Mi: 8.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Details ...

Telefon

Telefax

0911 248-2599

E-Mail

poststelle.fa-n-s@
finanzamt.bayern.de



ELSTER: Ihr Online-Finanzamt

Elster Logo


BayernPortal

Logo BayernPortal

Hauptinhaltsbereich



Aufgaben

Besteuerung von natürlichen Personen und Personengesellschaften

Das Finanzamt Nürnberg-Süd ist in seinem Amtsbezirk zuständig für die Besteuerung von natürlichen Personen und Personengesellschaften. Dazu gehören die folgenden Festsetzungen und Feststellungen:

  • Einkommensteuer
  • Gesonderte und einheitliche Feststellung der Einkünfte
  • Lohnsteuer und Kirchenlohnsteuer
  • Solidaritätszuschlag
  • Arbeitnehmersparzulage
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer (Messbetrag)
  • Investitionszulage

Überregionale Aufgaben

Für die folgenden Aufgabengebiete ist das Finanzamt Nürnberg-Süd auch für die Amtsbezirke anderer Finanzämter zuständig:

Dienstzweig / Aufgabengebiet Angeschlossene Finanzämter und Aussenstellen
 
Allgemeine Steuerverwaltung  
Umsatzsteuerprüfung Hilpoltstein, Schwabach
Lohnsteueraussenprüfung (bei Arbeitgebern mit mehr als 499 Arbeitnehmern) Hilpoltstein, Schwabach
Bußgeld- und Strafsachenstelle Ansbach mit Aussenstellen Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T., Erlangen, Fürth, Gunzenhausen, Hersbruck, Hilpoltstein, Neumarkt i.d.Opf.,Nürnberg-Nord, Zentralfinanzamt Nürnberg, Schwabach, Uffenheim
Besteuerung der im Ausland ansässigen Werkvertragsunternehmen u. deren Arbeitnehmer alle Finanzämter in den Regierungsbezirken Mittelfranken, Oberfranken, Oberpfalz und Unterfranken
Ausstellung der Bescheinigung nach § 39c Abs. 3 und 4 EStG und Veranlagung von natürlichen Personen ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland (Arbeitnehmer) Nürnberg-Nord, Zentralfinanzamt Nürnberg
Veranlagung der sonstigen natürlichen Personen ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland Nürnberg-Nord
Durchführung der Feststellungen nach § 180 Abs. 1 AO für ausländische Personengesellschaften und Haus- und Erbengemeinschaften, die inländische Einkünfte nach § 49 EStG erzielen und an denen ausschließlich Personen beteiligt sind, die keinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben Nürnberg-Nord
Betriebsprüfung  
Prüfung der gewerblichen und freiberuflichen Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe (ohne Sonderbereiche) Hilpoltstein, Schwabach
Prüfung der land- und forstwirtschaftlichen Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe alle Finanzämter und Aussenstellen der Regierungsbezirke Ober- und Mittelfranken
Steuerfahndung  
  • Erforschung von Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten
  • Ermittlung der Besteuerungsgrundlagen der oben genannten Taten
  • Aufdeckung und Ermittlung unbekannter Steuerfälle
Ansbach mit Aussenstellen Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T., Erlangen, Fürth, Gunzenhausen, Hersbruck, Hilpoltstein, Neumarkt i.d.Opf.,Nürnberg-Nord, Zentralfinanzamt Nürnberg, Schwabach, Uffenheim
Bekämpfung der Schwarzarbeit, der illegalen Beschäftigung und der organisierten Kriminalität alle Finanzämter in den Regierungsbezirken Mittelfranken, Oberfranken, Oberpfalz und Unterfranken

Zuständigkeit des Zentralfinanzamts Nürnberg

Für folgende steuerliche Aufgaben im Amtsbezirk des Finanzamts Nürnberg-Süd ist das Zentralfinanzamt Nürnberg zuständig.

  • Körperschaftsteuer (einschließlich Lohnsteuer)
  • Rennwett- und Lotteriesteuer
  • Einheitsbewertung des Grundbesitzes, Fortführung des Grundbesitzkatasters
  • Besteuerung der im Ausland ansässigen Werkvertragsunternehmen aller Rechtsformen (außerhalb der Baubranche) und deren Arbeitnehmer sowie die Lohnsteuererhebung (§ 38 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG) und Einkommensbesteuerung der ausländischen Verleiher außerhalb des Baubereichs
  • Besteuerung der in Ungarn ansässigen Werkvertragsunternehmer aller Rechtsformen (Baubranche) und deren Arbeitnehmer sowie die Lohnsteuererhebung bei den ungarischen Verleihern im Baubereich (§ 38 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG) und Einkommensbesteuerung der ungarischen Leiharbeitnehmer
  • Betriebsprüfung der Körperschaften, der Kreditinstitute, sowie der Spar- und Darlehenskassen, der Versicherungsunternehmen und der Versorgungsbetriebe
  • Bodenschätzung (amtlicher landwirtschaftlicher Sachverständiger und Vermessungsbeamter)
  • Pfandverwertung

Weitere zuständige Finanzbehörden

die folgenden steuerlichen Aufgaben im Amtsbezirk des Finanzamts Nürnberg-Süd werden durch weitere Finanzbehörden erledigt:

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand