Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Anschriften

Finanzamt Lohr a. Main
Rexrothstraße 14
97816 Lohr a. Main
Stadtplan

Außenstelle Karlstadt
Gemündener Straße 3
97753 Karlstadt

Servicezentrum:
Am Schnellertor 10 gegenüber dem Bahnhof
Stadtplan

Außenstelle Marktheidenfeld
Ringstraße 24/26
97828 Marktheidenfeld
Stadtplan

Öffnungszeiten Servicezentren

Mo, Di, Mi: 08.00-13.00 Uhr
Donnerstag: 08.00-17.00 Uhr
Freitag: 08.00-12.00 Uhr

Details ...

Telefon

Lohr: 09352 850-0
Karlstadt: 09353 949-0
Marktheidenf.: 09391 506-0

Durchwahlnummern der einzelnen Arbeitsbereiche

Telefax

Lohr: 09352 850-1300
Karlstadt: 09353 949-2250
Marktheid.: 09391 506-3299

E-Mail

poststelle.fa-loh@...

poststelle.fa-kar@...

poststelle.fa-mar@...


Elster Online-Portal

Elster Logo


BayernPortal

Logo und Link BayernPortal - öffnet in neuem Fenster


Der direkte Draht zur Staatsregierung

Bayern | Direkt

Hauptinhaltsbereich

Willkommen!

HINWEIS:

Das Finanzamt Lohr am Main mit Außenstellen Karlstadt und Markheidenfeld hat vom Dienstag, 6. Juni bis Mittwoch 7. Juni 2017, keinen Zugriff auf sein EDV-System. Der Grund sind umfangreiche Wartungsarbeiten. In diesem Zeitraum können daher Auskünfte oder Bescheinigungen nicht erteilt werden. Besuche im Servicezentrum des Finanzamts sollten nach Möglichkeit auf einen anderen Termin verschoben werden. Die Mitarbeiter/-innen sind auch telefonisch nur eingeschränkt erreichbar.

Das Finanzamt Lohr am Main bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mainfrankenmesse 30.09. bis 08.10.2017

Finanzämter auf der Mainfrankenmesse, 30. September 2017 bis 8. Oktober 2017, Stand 2151, Halle 21

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben in der Zeit vom 30. September 2017 bis 08. Oktober 2017 auf der Mainfrankenmesse 2017 in Würzburg Gelegenheit, sich über den Einsatz und die Nutzung von ELSTER-Produkten wie ElsterFormular, ElsterOnlinePortal, sowie die vorausgefüllte Steuererklärung zu informieren.
Im Auftrag der Bayerischen Finanzverwaltung werden die Elsterbeauftragten der unterfränkischen Finanzämter Ihre Fragen beantworten.

Daneben erhalten Sie Informationen über die Ausbildungsberufe in der bayerischen Steuerverwaltung. Hierzu gehören die Ausbildung zum/zur FinanzwirtIn, Dipl.-FinanzwirtIn (FH), FachinformatikerIn Systemintegration und Dipl-VerwaltungsinformatikerIn.

Häufig nachgefragt

Aktuelle Themen

Abgabefrist für die Steuererklärung 2016

Grundsätzlich gilt auch für die Steuererklärung 2016 noch die bisherige gesetzliche Abgabefrist bis 31. Mai. Wer seine Steuererklärung aber authentifiziert elektronisch an das Finanzamt übermittelt, hat in Bayern bereits heuer zwei Monate mehr Zeit.

Hierzu: Pressemitteilung des StMFLH vom 10.04.2017

Betrüger versenden E-Mails im Namen des Bundeszentralamtes für Steuern

Aktuell versuchen Betrüger wieder, per E-Mail an Konto- und Kreditkarteninformationen von Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern zu gelangen. Sie geben sich per E-Mail als "Bundeszentralamt für Steuern" aus und behaupten, die betroffenen Bürger hätten Anspruch auf eine Steuerrückerstattung. Um diese zu erhalten, müsse ein in der E-Mail verlinktes Formular ausgefüllt werden.

Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) warnt auf seiner Homepage http://www.bzst.de/DE/Home/home_node.html davor, auf solche oder ähnliche E-Mails zu reagieren, da Aufforderungen zur Beantragung von Steuererstattungen nicht per E-Mail verschickt und Kontenverbindungen nie in dieser Form abgefragt werden.

Ausbildung im öffentlichen Dienst ab Herbst 2018

Im Herbst 2018 sind bei den staatlichen und kommunalen Einstellungsbehörden wieder zahlreiche Ausbildungsplätze zu vergeben.

Wichtig: Die Anmeldefrist für Ihren Einstieg in der Qualifikationsebene 3 (mindestens unbeschränkte Fachhochschulreife) endet am 09.07.2017!

Weitere Themen

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand