Bayerisches Landesamt für Steuern: Über uns - Projekte - Leistungsvergleich

Stichwortsuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Broschüre

Informationen über Aufgaben und Geschichte des BayLfSt und seiner Dienstgebäude
(PDF, 40 Seiten, 1,7 MB)

Hauptinhaltsbereich



Projekt Controlling, Leistungsvergleich

Inhalt:

Leistungsvergleich zwischen Finanzämtern

Der Leistungsvergleich zwischen Finanzämtern ist ein gemeinschaftlich entwickeltes Controlling-Instrument, das derzeit in den Ländern Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eingesetzt wird.

Ziel

Der Leistungsvergleich verfolgt das Ziel, die Leistungsfähigkeit der Finanzämter durch die Einführung moderner Führungs- und Organisationsstrukturen zu verbessern. Dies wird vor allem durch eine verstärkte Selbststeuerung angestrebt, die der Eigenverantwortlichkeit und der Eigeninitiative der Finanzämter Vorrang einräumt. Langfristig geht es darum, die Entwicklung der Steuerverwaltung zu einer lernenden, flexiblen und effizienten Organisation zu fördern.

Methode

  • Ganzheitliche Betrachtung der Finanzamtsleistung in den Zieldimensionen Auftragserfüllung, Mitarbeiterzufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit. Das Schaubild stellt die Leistung im Mittelpunkt der vier Zieldimensionen des Leistungsvergleichs dar
  • Transparenz des Leistungsstandes durch ein behördenübergreifendes, vergleichendes Berichtswesen (Gegenüberstellung von Kennzahlenwerten verschiedener Arbeitsteams, Finanzämter oder Bundesländer)
  • Amtsinterner und behördenübergreifender Erfahrungsaustausch
  • Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung und Kontraktmanagement (Abschluss von Zielvereinbarungen)
  • Interne und Externe Rechenschaftslegung

Aktueller Stand

  • Kunden- und Mitarbeiterbefragungen
  • Erhebung von Kennzahlen zur Auftragserfüllung in den Aufgabenbereichen
    • Arbeitnehmerstelle und Servicezentrum
    • Allgemeine Veranlagung
    • Personengesellschaften
    • Körperschaftsteuerstelle
    • Rechtsbehelfstelle
    • Grunderwerbsteuerstelle
    • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Die Entwicklung der Kennzahlen für die übrigen Aufgabenbereiche im Finanzamt ist abgeschlossen. Die flächendeckende Implementierung erfolgt in Raten nach Abschluss der Programmierarbeiten.

Weitere Informationen

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand