Finanzamt Obernburg: Steuerinfos - Steuerberechnung - Zumutbare Belastung

Stichwort- und Ansprechpartnersuche

Zusatzinfos am rechten Rand

Kontaktdaten

Postanschrift

Finanzamt Obernburg a. Main
mit Außenstelle Amorbach
Postfach 1160
63912 Amorbach

Weitere Adressen

Öffnungszeiten Servicezentren

Mo, Di, Mi:
8.00 - 13.00 Uhr

Do: 8.00 - 17.00 Uhr

Fr: 8.00 - 12.00 Uhr

Details ...

Telefon

Fax

Amorbach:
09373 202-100

Obernburg:
06022 5008-400

E-Mail

Amorbach:
poststelle.fa-amorb@
finanzamt.bayern.de

Obernburg:
poststelle.fa-amorb@
finanzamt.bayern.de


Elster Online-Portal

Elster Logo


BayernPortal

Logo und Link BayernPortal - öffnet in neuem Fenster

Hauptinhaltsbereich



Berechnung der zumutbaren Belastung gem. § 33 Abs. 3 EStG

Ermittlung der Höhe der zumutbaren Belastung gemäß § 33 Absatz 3 EStG und des Betrags der abziehbaren außergewöhnlichen Belastungen nach den Grundsätzen des Urteils des Bundesfinanzhofs vom 19.01.2017 - VI R 75/14.

Hierzu: Information des Bundesfinanzministeriums

Angaben


*Der GdE ist ein Zwischenergebnis bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens. Er errechnet sich aus der Summe der Einkünfte durch Abzug des Altersentlastungsbetrags, des Freibetrags für Land- und Forstwirte und des Freibetrags für Alleinerziehende (§ 2 Absatz 3 EStG).

Zu den Zusatzinfos am rechten Rand