Hauptinhaltsbereich

IT-Fachkräfte

Die 101 bayerischen Finanzämter und Finanzamtsaußenstellen erlassen alljährlich etwa 20 Millionen Steuerbescheide. Dies erfordert eine leistungsstarke und zuverlässige Automation.

Mit der Eingliederung des Rechenzentrums Nord (RZ Nord, vormals: Technisches Finanzamt Nürnberg) unter das Dach des Bayerischen Landesamts für Steuern erstreckt sich sein Aufgabenbereich auch auf die technische Dienstleistung für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Hieraus ergeben sich anspruchsvolle Aufgaben und vielfältige Herausforderungen für

  • Diplom-Informatiker/innen,
  • Diplom-Wirtschaftsinformatiker/innen,
  • Diplom-Ingenieur/innen Elektrotechnik,
  • Staatlich geprüfte Informatiktechniker/innen,
  • Staatlich geprüfte Elektrotechniker/innen (Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik) und
  • Fachinformatiker/innen (Systemintegration).

Aktuelle Stellenangebote

Derzeit sind keine freien Stellen zu besetzen.
Da sich im Rahmen der Fluktuation jedoch immer wieder Vakanzen ergeben, sind Bewerbungen von

  • Diplom-Informatikern/innen (FH),
  • Diplom-Wirtschaftsinformatikern/innen (FH),
  • Diplom-Ingenieuren/innen Elektrotechnik (FH)
bzw. Interessenten mit entsprechenden Bachelor-Abschlüssen jederzeit erwünscht
(bitte ausschließlich in elektronischer Form an die E-Mail-Adresse bewerbung.inf@lfst.bayern.de).


Zu den Zusatzinfos am rechten Rand